working on a dream
working on a dream



working on a dream

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    indianwinter

   
    marie-adel-verpflichtet

   
    mausfreddy

   
    pally66

   
    lifeminder

   
    mirco-reisen

   
    padernosder

   
    maccabros

    - mehr Freunde




  Letztes Feedback
   14.02.18 22:02
    Hallo! Metamorphose sch
   16.02.18 09:34
    Hallo, Deine Worte ge
   16.02.18 16:31
    Das Empfinden der Natur
   18.02.18 17:29
    merry-n Danke für den T
   20.02.18 15:16
    Hallo, wenn Du mit di
   20.02.18 15:16
    Hallo, wenn Du mit di



http://myblog.de/merry-n

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


padernosder
( -/- )
20.1.18 18:23
Hallo,

ich will gerne versuchen, Dir eine Antwort auf Deine Frage zu geben. Meine "Makro-Fotos" gelingen überall dort, wo detailreiche "Oberflächen" vorhanden sind. Im Frühjahr und Sommer sind das vor allem Insekten und Blüten, im Winter Moose und Flechten. Das Problem dabei ist, daß ich bei Makro-Aufnahmen nur eine geringe "Tiefenschärfe" erreichen kann. Oft wäre es schön, z.B. bei Insektenaufnahmen, das gesamte Foto "scharf" zu bekommen.

Ein weiteres Problem liegt darin, das Foto nicht zu "verwackeln". Selbst ein guter Bildstabilisator nützt nichts. Solche Fotos muß man eigentlich mit einem Stativ machen, welches ich aber nie dabei habe, denn ich will keinen "Rucksack" mitschleppen.

Und wenn ich dann ein gutes Makrofoto habe, muß ich es für meinen Blog erheblich verkleinern, doch dann "verschwinden" die Details wieder, die ich zeigen will. Also muß ich meine Fotos erst vergrößern, möglichst ohne Schärfeverlust, und dann wieder verkleinern, um sie in den Blog hochladen zu können..

Vom Fotografieren bis zum fertigen Blog-Beitrag ist es ein weiter Weg, der mit sehr viel Arbeit verbunden ist. Also mein Problem ist weniger das Finden von Motiven, als die spätere "Heimarbeit" am PC. ;-) So weit ich weiß, zeigt kein anderer Blog so große Fotos wie ich, denn das geht nur mit einem guten Bildbearbeitungsprogramm.

Ich hoffe, Du kannst nachvollziehen, was ich nur unzureichend beschreiben und erklären kann. Heute gab es keine Fotos, denn ich dachte mir, wenn ich kein Feedback bekomme und nur wenige Leser habe, erspare ich mir die Arbeit lieber und schaue mir Sport im Fernsehen an. ;-)

Deshalb einen ganz besonderen Dank für Dein Interesse. Ich denke, Du weißt auch, wie "bescheiden" es sich anfühlt, wenn man das Gefühl hat, von Ignoranz umgeben zu sein. ;-)



Indianwinter
( -/- )
10.1.18 18:41
Hallo merry-n,
Dankeschön für deine Freundschaftsanfrage.
Ich finde deine Texte und Gedichte sehr inspirierend und freue mich auf weitere wunderschöne Einträge von dir.
LG, Indianwinter : D



Marie
( / Website )
27.12.17 19:03
Ich wünsche Dir für das neue Jahr alles Liebe und ganz viel Glück und ich bin überzeugt, Du wirst Deinen Blog wieder mit vielen wunderschönen Texten und Gedichten erweitern. Ich freue mich ein Teil davon zu sein. Natürlich sollte die Gesundheit immer an erster Stelle stehen und alles was dazugehört und was es dazu zu tun gibt! Alles Liebe, Marie



Fränzi
( Email )
10.12.17 13:51
hallo liebe Marianne,
hab mal wieder reingeschaut, und gleich ein Lieblingsstück gefunden, Endherbststimmung, ein tolles Wort und Gedicht
Dir einen schönen Advent
Fränzi



chris
( Email )
18.7.13 18:16
Das klingt nach der Sehnsucht nach dem Meer ...



chris
( Email )
16.7.13 11:33
Das klingt doch wie "endlich Sommer" ... und die Dinge gehen so voran, wie Du es Dir vorstellst.



chris
( Email )
11.7.13 21:00
Am Ende ist eben Alles mit Allem verbunden.



 [eine Seite weiter]





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung