working on a dream
working on a dream



working on a dream

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    hallo.liebe
   
    maccabros

   
    anderswo.ist.nirgendwo

    - mehr Freunde




  Letztes Feedback
   11.10.17 17:38
    Neben dem Frühling, der
   13.10.17 13:20
    This is really fascinati
   15.10.17 16:13
    ... and there is always
   17.10.17 20:21
    jetzt kommt die Zeit zur
   20.10.17 12:57
    Am Ende erkennt man imme
   20.10.17 14:30
    Hoffentlich!



http://myblog.de/merry-n

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über

Alle Texte stammen von mir.

Copyright © merry-n 2017

 

Alter: 64
 



Werbung



Blog

Refugium

Donnernde Meereswogen branden an mein Gestade,
Wortfetzen zerbrechen in der Gischt -
erlösende Ruhe in der Tiefe,
wo fluoreszierende Lichter kommunizieren.
Sanft schaukelnde Wellen
kühlen beruhigend die glühende Stirn.


Copyright © merry-n 2017
8.9.17 17:43


Individual

Es ist diese tiefe Einsamkeit,
dieses Verwobensein im eigenen Mikrokosmos,
was das Eigentliche,
das Eigene,
das Spezifische bedingt.


Copyright © merry-n 2017

Der nächste Blogeintrag erscheint am 8.9.
Bis dahin wünsche ich euch tiefblaue Träume!
29.8.17 10:10


Altern

Es ist, als hätten die Stunden
plötzlich weniger Minuten -
als würde das Staunen blasser,
das Fragen seltener,
als käme auch das Entsetzliche
leichtfüßiger daher
und das Wissen um die Endlichkeit
verliert seine harte Kante.


Copyright © merry-n 2017
25.8.17 10:03


Der Duft der Erinnerungen

Was bleibt ist Staub,
der durch die Finger rieselt,
eine Leere im Herzen
und eine Duftwolke von Erinnerungen,
die uns zärtlich umhüllt.


Copyright © merr-n 2017
22.8.17 11:24


Neuland

Eine neue Tür öffnet sich weit ins Licht,
der Weg scheint so viel breiter
und nur sanft ansteigend,
überall grünt es
und ich atme tief durch,
befreit
und bereit,
allem, was kommt, mit Freude zu begegnen,
das Licht der Sonne zu trinken
und darin zu baden,
bis ich selbst zur Lichtsäule werde.


Copyright © merry-n 2017
18.8.17 14:55


Somnambul

Verborgen leb ich,
ein Schattengewächs.
Nur der Mond ist mein Freund,
wenn ich durch fremde Welten streif -
chamäleongleich.


Copyright © merry-n 2017
15.8.17 10:44


Joker

Die Karten fallen lautlos auseinander,
aber es ist wieder mal kein Ass dabei.
Man kann das Schicksal nicht überlisten!
Egal, wie oft man die Karten mischt,
es gibt Tage,
da gibt es nur kleine Karten.
Aber wenn man sich denen hingibt,
stellt man plötzlich fest,
dass man die Asse nicht unbedingt braucht.

Zerplatzte Freuden sind vielleicht auch die Chance,
den eigenen Rhythmus wieder zu finden,
in seinem eigenen Kokon
Frieden und Ruhe zu atmen
und die Welt ringsum lärmen zu lassen,
ohne dass es einen
auch nur im Mindesten interessiert.


Copyright © merry-n 2017
11.8.17 10:11


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung