working on a dream
working on a dream



working on a dream

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    hallo.liebe
   
    maccabros

   
    anderswo.ist.nirgendwo

    - mehr Freunde




  Letztes Feedback
   16.06.17 22:20
    Wunderschön geschrieben!
   20.06.17 21:06
    Deshalb: Carpe Diem!{Emo
   23.06.17 15:17
    Endlich Sommer!{Emotic(j
   23.06.17 17:18
    summer is in the air ;-)
   27.06.17 12:44
    __ _______ ______ _ ____
   27.06.17 16:03
    Just lean back and enjoy



http://myblog.de/merry-n

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über

Alle Texte stammen von mir.

Copyright © merry-n 2017

 

Alter: 63
 



Werbung



Blog

Kosmos I

Jeder ist sein eigener Kosmos,
der Blick begrenzt vom eigenen Sein.
Wir sprechen miteinander,
hören zu,
teilen miteinander,
aber alles, was uns an Worten erreicht,
wird gefiltert von unseren
Erfahrungen und Gedanken
und wird somit zu etwas Neuem,
das wir aus der Nachricht geformt haben.
Aber das muss
- wenig
- kaum etwas
mit dem zu tun haben,
was der andere gesagt hat.
Normalerweise merken wir den Unterschied
zwischen Gemeintem und Verstandenem nicht -
nur wenn wir jemandem wirklich nahe kommen,
wie in der Ehe,
sehen wir die Tiefe des Grabens zwischen uns,
spüren wir die Unüberbrückbarkeit
und letztendlich Unverständlichkeit
zwischen den jeweiligen
Gehirnen,
Welten,
Individuen.


Copyright © merry-n 2017
9.5.17 15:29


Amalgam

Die Tage ein endloser Reigen
durch die Weite des Alls
getragen von kindlichem Hoffen
auf einen Blick hinter die Schleier.

Wir lächeln tapfer und tanzen weiter
am Abgrund entlang
bis Zukunft und Vergangenheit
im Jetzt verschmelzen.


Copyright © merry-n 2017
5.5.17 14:52


Weite

am Rande der Städte
weiten sich Erde und Himmel
im Kreis
befreit sich der Blick
aus der Enge der Mauern
atmet die Seele
den Frieden der Natur


Copyright © merry-n 2017
2.5.17 18:54


Nachtdurchtränkte Einsamkeit

Nachtdurchtränkte Einsamkeit,
Mondlichtwellen auf dem Weg,
dunkel tropft von jedem Blatt
Wehmutklage,
Herzensschmerz.

Echolos verhauchte Stunden
schwingen leis im dunklen Feld
und der Schatten fällt in Herzen
abgrundtief
und heimatlos.


Copyright merry-n 2017

Der nächste Blog-Eintrag erscheint am 2. Mai.
25.4.17 09:30


Zeitenwechsel

Tage,
so traumverloren -
nebelgleich,
als wären sie beim Sprung
von einem Tag zum nächsten
in einen Zeitenwechsel gefallen
und zurück im Winter gelandet.


Copyright merry-n 2017
21.4.17 14:32


Osterregen

Regentropfen,
wie Perlen auf meinem Fenster aufgereiht,
sickern ins warme Herz,
versenken sich in Gräben,
die Klüfte teilen
und Leben verbinden -
so abhängig,
so vergänglich!


Copyright merry- n 2017
18.4.17 09:58


Karfreitagselegie

Oh Haupt
von Schmerz,
von Tränen schwer,
in dunkler Nacht
der Gier geweiht,
im Bruderkrieg
zerfetztes Herz,
einsam im Bombenschutt,
wehklagt voll Leid
ein weltvergessenes Land.


Copyright © merry-n 2017
14.4.17 13:16


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung